Firmenportrait

Gründung Firma 1989-2004 Einzelfirma durch Herrn Peter Serini
Gründung AG 2005 Gründung der Aktiengesellschaft

Peter Serini AG

Mitarbeiter Fünf
Treuhand Extern
Kundschaft Architekten / Planer / Ingenieure / Liegenschaftsverwaltungen / Private
 

Mehrwertsteuer

 

 

 

 

Bank

 

 

 

Versicherung

 

 

Versicherungsgarantie

 

 

UID: CHE-112.425.921

 

Valiant Bank AG

Bernstrasse 32

3072 Ostermundigen

Konto-Nr. (IBAN)

CH 13 0630 0016 9739 2571 0

 

Helvetia-Patria Generalagentur Bern

Länggassstrasse 7

3001 BernPolice-Nummer 1.983.323

 

Versicherungssumme 5 Mio.Selbstbehalt Fr. 500.- Helvetia-Patria

 

Leitung

 

Peter Serini (Betriebsinhaber)

 

Betriebsstruktur

 

Als kleines Unternehmen empfehlen wir uns für Flexibilität, Sorgfalt und Motivation.

 

Abteilung

 

Heizungen – Sanitär – Solaranlagen

Pikettdienst / Service / Unterhalt

 

Firmenportrait

 

Gründung Firma

 

1989-2004 Gründung der

Einzelfirma durch

Herrn Peter Serini

 

Gründung AG

 

2005 Gründung der

Aktiengesellschaft

Peter Serini AG

 

Mitarbeiter

 

Fünf

 

Treuhand

 

Extern

 

Kundschaft

 

Architekten / Planer / Ingenieure

Liegenschaftsverwaltungen

Private

 

Leitung

 

Peter Serini (Betriebsinhaber)

 

Betriebsstruktur Als kleines Unternehmen

empfehlen wir uns für

Flexibilität, Sorgfalt und

Motivation.

Abteilung

 

Heizungen / Sanitär /

Solaranlagen

Pikettdienst / Service/

Unterhalt

Referenz Tiefenauspital

Abtransport des alten Guss-Heizkessels mit einem Gesamtgewicht von 6.5 Tonnen.

Einbringung des neuen Viessmann Heizkessels mit 1’000 kW Heizleistung.

Referenz Landhaus Liebefeld

Durch einen verheerenden Brand, wurde das Restaurant Landhaus stark beschädigt. Nach intensiver Planung der Architekten und Bauherrschaft, konnte schon bald mit dem Wiederaufbau begonnen werden.

Lieferung und Installation der neuen Fussbodenheizung für die Hotelzimmer im 1. Obergeschoss.

Systemlieferant: Vescal SA, FBH Metalplast

Referenz Kappelenring 26 a-d

Heizungssanierung MFH in Hinterkappelen für 60 Wohnungen

Die Heizungssanierung erfolgte im Sommer 2005

Referenz Erlenweg in Bern

Bohrung der Erdsonde am Erlenweg in Bern

Sondenlänge 2 x 160 Meter

Referenz Tiefenauspital

Abtransport des alten Guss-Heizkessels mit einem Gesamtgewicht von 6.5 Tonnen.

Einbringung des neuen Viessmann Heizkessels mit 1’000 kW Heizleistung.

Referenz Landhaus Liebefeld

Durch einen verheerenden Brand, wurde das Restaurant Landhaus stark beschädigt. Nach intensiver Planung der Architekten und Bauherrschaft, konnte schon bald mit dem Wiederaufbau begonnen werden.

Lieferung und Installation der neuen Fussbodenheizung für die Hotelzimmer im 1. Obergeschoss.

Systemlieferant: Vescal SA, FBH Metalplast

Referenz Kappelenring 26 a-d

Heizungssanierung MFH in Hinterkappelen für 60 Wohnungen

Die Heizungssanierung erfolgte im Sommer 2005

Referenz Erlenweg in Bern

Bohrung der Erdsonde am Erlenweg in Bern

Sondenlänge 2 x 160 Meter

Search

+